RAW Datenentwicklung

Viele Amateure wissen nicht wie sie die maximale Bildwirkung aus den RAW Daten Ihrer Kamera generieren können. Profifotografen haben dazu oft keine Zeit, da Sie permanent von einem Shooting zum nächsten fliegen und das weltweit. Selbst einfache Consumer Kameras besitzen heute oft schon diese Funktion bei der lediglich nach dem Auslösen der Sensor ausgelesen wird und die Datei dann so wie sie ist, ohne Korrekturen und Bearbeitung auf der Speicherkarte landet. Dabei sind alle Anpassungen reversibel, das heisst man "nutzt" die Daten nicht durch mehrfach überlagerte Korrekturen ab und fängt auch bei Änderungen nicht immer wieder von vorne an. Diese bietet die optimalen Voraussetzungen ein technisch perfektes Bild zu erzeugen, da das eigentliche Bild erst ganz zum Schluss am Ende aller Anpassungen gerendet wird.

Über RAW Datenkataloge kann man sehr effizient solche Projekte optimal betreuen und die maximale Bildaussage bei bester Qualität herausholen. Zum Beispiel wird bei Modeshootings für Sportkleidung nahezu immer ohne Blitzlicht gearbeitet. Nur im Postprozess ist es möglich Augen und Gesichter so aufzuhellen das es optimal aussieht. Auch die Kleidung kann sehr gut herausgerabeitet werden. Pro Tag schafft man in etwa 20-50 Fotos, meist bin ich deutlich schneller als die Agenturen in der Auswahl der Bilder.

Als Beispiel ein Hochzeitsfoto im Abendlicht am Rhein mit PhaseOne Kamera P65. Oben das bearbeitete Bild, unten das Raw aus der Kamera (echt kein Witz!) ohne Korrekturen und partielle, d.h. lokale Anpassungen. Der Preis richtet sich nach dem Aufwand, es geht bei 8,5 Euro pro Motiv los, die Datenübergabe läuft über FTP oder Drop box. Anklicken für vergrößerte Ansicht.

 

Digitalisierung mit LED Licht

 

 

Digitalisieren mit dem Scanback-Digitalisierungssystem »Superfineart«.

Dieses Digitalisierungssystem arbeitet mit der weltweit höchsten Auflösung und liefert Ihnen für Ihre Digitalisierung hochwertige Bilddaten.

1020 Megapixel qualifizieren Ihre Digitalisierung für eine exklusive Weiterverarbeitung, z.B. zur Bestandssicherung im Fine Art-Bereich, in der Industrie oder im Bibliothekswesen.

Digitalisieren Sie Ihre Originale mit Hilfe dieses Digitalisierungssystems um eine Fine Art-Printserie zu erstellen oder Ihre Bestandssicherung zu gewährleisten. Das Digitalisierungssystem garantiert Ihnen eine Digitalisierung in feinster Detailgenauigkeit.

Fine Art, Industrie und andere Bereiche profitieren vom mobilen Digitalisierungssystem »Superfineart«. Vor Ort Digitalisierung spart Transportwege- und kosten, die Bilddaten liegen aufgrund des mobilen Digitalisierungssystem direkt vor, und können sofort, z.B. für die Bestandssicherung kostbarer Originale verwendet werden.

Das Digitalisieren von wertvollen Fine Art-Exponaten geschieht konservatorisch schonend. Digitalisieren Sie Gemälde, Skulpturen, Bücher… . Auch die Digitalisierung großformatiger Fine Art- Motive ist mit dem Digitalisierungssystem »Superfineart« in hochwertiger Qualität zu leisten.

Kostbare Einzelstücke liegen für die Bestandssicherung mit Hilfe der Digitalisierung originalgetreu in Datenform vor.