INTERNETPRÄSENTATION / WERBUNG

Sichtbarer Abstand zum Mitbewerber. Produktbilder, Dekorscans, Firmenjubiläen und Firmenarchive

Für Industriekunden waren bislang zwei Bereiche interessant:

1. Scannen von großformatigen Vorlagen für Reproduktion wie z.B. Dekordruck vor Ort. Dies wurde z.B. für die Firma Resopal in Groß-Umstadt mehrfach realisiert. Die Formatgröße war 360 x 120 cm und die Auflösung betrug dabei 300 DPI. Es wurden an einem Tag zwölf Scans erstellt.

Das Scanverfahren liefert Bilddaten in bester Qualität von verschiedensten Materialien und Oberflächen, so zum Beispiel auch bei Goldtönen, schwarzen Samtflächen usw. So lassen sich beispielsweise sowohl metallische Oberflächen als auch stark strukturierte oder sehr kleine Teile originalgetreu und plastisch wiedergeben. Feinste Details in den hochwertigen Werkstoffen kann der Kunde sehr schön und sauber erkennen. Moiréebildung ist praktisch ausgeschlossen.

Durch ihr fotografisches Verfahren bietet Ihnen die Scanbacktechnik maximale Flexibilität für verschiedenste Vorlagen und Aufnahmesituationen. Neben der Qualitätssicherung kann das Scanback aber auch im Bereich großformatiger Motive effektiv eingesetzt werden. Seidenstoffe, Tapeten, aber auch Konsumgüter mit Metallic-Lackierung der Oberfläche werden sehr vorteilhaft dargestellt. Bei 220 cm Breite werden 300 DPI noch ohne Interpolation erzeugt.

2. Scannen von Gründungsurkunden, Firmenbüchern, alten Werbepostern, Familienbüchern, aber auch Skizzen und Werkzeugschablonen für die Fertigung (Glockenguss), für Firmenjubliäen usw. Oftmals gibt es vor Ort ein Konvolut von unterschiedlichsten Vorlagen, weiterhin werden Fotos des jetztigen Standortes, von den Gebäuden, Produktionsanlagen und den Mitarbeitern gefordert. All dies kann ich anbieten und blicke auf viele zufriedene Kunden zurück. Siehe auch hier.

Durch die maximale Auflösung von 1.248 Megapixel des Scanbacks »Superfineart« der Firma RENCAY und die hohe Empfindlichkeit der Aufzeichnungstechnik lässt sich die mobile Anlage mit ihren hochauflösenden Bilddaten sehr gut für Internetanwendungen, aber auch für die Qualitätssicherung in der Fertigung einsetzen.

 

Digitalisierung vor Ort Industrie

Digitalisieren mit dem Scanback-Digitalisierungssystem »Superfineart«

Dieses Digitalisierungssystem arbeitet mit der weltweit höchsten Auflösung und liefert Ihnen für Ihre Digitalisierung hochwertige Bilddaten.

1020 Megapixel qualifizieren Ihre Digitalisierung für eine exklusive Weiterverarbeitung, z.B. zur Bestandssicherung im Fine Art-Bereich, in der Industrie oder im Bibliothekswesen.

Digitalisieren Sie Ihre Originale mit Hilfe dieses Digitalisierungssystems, um eine Fine Art-Printserie zu erstellen oder Ihre Bestandssicherung zu gewährleisten. Das Digitalisierungssystem garantiert Ihnen eine Digitalisierung in feinster Detailgenauigkeit.

Fine Art, Industrie und andere Bereiche profitieren vom mobilen Digitalisierungssystem »Superfineart«. Vor Ort-Digitalisierung spart Transportwege und -kosten, die Bilddaten liegen aufgrund des mobilen Digitalisierungssystem direkt vor, und können sofort, z.B. für die Bestandssicherung kostbarer Originale, verwendet werden.

Das Digitalisieren von wertvollen Fine Art-Exponaten geschieht konservatorisch schonend. Digitalisieren Sie Gemälde, Skulpturen, Bücher… . Auch die Digitalisierung großformatiger Fine Art- Motive ist mit dem Digitalisierungssystem »Superfineart« in hochwertiger Qualität zu leisten.

Kostbare Einzelstücke liegen für die Bestandssicherung mit Hilfe der Digitalisierung originalgetreu in Datenform vor.